Cisco Blog Deutschland
Teilen

Video-Collaboration für die Post PC-Ära


19. April 2012


Ende März haben meine Kollegen in den USA eine Reihe interessanter Innovationen für die plattformübergreifende Nutzung von Video in der alltäglichen Zusammenarbeit vorgestellt. Die neuen integrierten Lösungen reichen vom mobilen Cisco Jabber Video-Client bis hin zum hochwertigen 3-Screen-TelePresence-Raumsystem. Der Anwender kann nun unabhängig von Ort, Zeit und Gerät an Videokonferenzen teilnehmen und während interaktiver Meetings flexibel auf unterschiedliche Kommunikationsdienste zugreifen. iPad- und Windows-Nutzer können sich freuen, da Jabber nach Android, iOS, Mac, Blackberry und Cisco Cius jetzt auch die Systeme von Apple und Microsoft unterstützt und von nun ab für alle gängigen mobilen Betriebssysteme HD-Video, Telefonie, Instant Messaging, Präsenzinformationen, Desktop Sharing, Konferenzen und visuelle Voicemail zur Verfügung stellt. Wer Jabber noch nicht kennt, dem empfehle ich das kurze Video meiner US-Kollegen:

Aber auch bei den High-End-Videokonferenz-Raumsystemen gibt es interessante Neuheiten. Die neue Cisco TX9000 Serie bietet mit drei 65” Full HD-Displays die elegante Integration weiterer Collaboration Tools wie WebEx und erweiterte Interoperabilität mit standardbasierten Lösungen anderer Hersteller.

Ich denke, in unserer zunehmend mobilen, visuellen und virtuellen Welt möchte jeder selbst bestimmen, wie und wo er kommuniziert und arbeitet. Mit unseren neuen Lösungen realisieren wir die plattformunabhängige Vernetzung von Video- und Collaboration Systemen und bieten dem Anwender die größtmögliche Wahlfreiheit.

Wir reagieren mit den neuen Lösungen auf die steigende Nachfrage im Bereich Video und Mobilität: Laut dem aktuellen Visual Networking Index werden wir spätestens im Jahr 2015 jeden Monat weltweit drei Billionen Minuten oder sechs Millionen Jahre an Videoinhalten über das Internet austauschen. In fünf Jahren wird Video auch in Deutschland einen Anteil von 75 Prozent am gesamten mobilen Datenverkehr einnehmen.

Es gibt also auch beim Thema Video-Collaboration viel neuen Gesprächsstoff für die Cisco-Expo. Ich würde mich freuen, Sie in Berlin begrüßen zu können.

Tags:
Kommentar hinterlassen

0 Kommentare