Cisco Blog Deutschland
Share

So funktioniert Voice-over-Wi-Fi

- 10. May 2017 09:30

Voice-over-Wi-Fi (VoWi-Fi) ist ein Service, der Kunden von Mobilfunkanbietern in zunehmendem Maße angeboten wird. Er unterstützt die Anbieter bei der Lösung von Problemen wie schlechter Abdeckung und entlastet das Mobilfunknetz, den Kundenservice und den technischen Service. Um einen erstklassigen VoWi-Fi-Service bereitstellen zu können, der sich positiv auf Ihr Geschäft und die Kundenzufriedenheit auswirkt, müssen Sie zwei Dinge wissen: wie die Technologie funktioniert und wie sie gut funktioniert.

Nutzung des bestmöglichen verfügbaren Netzwerks

Hält sich ein Benutzer innerhalb seiner vier Wände in einer privaten Heimumgebung auf, werden Anrufe über den VoWi-Fi-Service abgewickelt, wenn die Mobilfunkverbindung zu schwach ist. Im Freien, bzw. in Bereichen mit besserer Abdeckung, übernimmt wieder das Mobilfunknetz. Ziel ist es, für die Verbindung der Smartphone-Benutzer immer das beste verfügbare Netzwerk auszuwählen. Der Vorteil am VoWi-Fi-Service ist, dass er immer weiß, welches Netzwerk das gerade ist.

Hier kommen Sie ins Spiel: Als Service-Provider entscheiden Sie, wann der Voice-Service von 3G oder 4G (LTE) zu Wi-Fi wechselt. Nur Sie wissen, wo sich der Benutzer befindet, welche Services er abonniert hat und welche Qualität er erwartet. Sie legen daher die Auslöser fest, die den Wechsel vom Mobilfunk- zum Wi-Fi-Netz und umgekehrt veranlassen. Es geht nicht nur darum, den Kunden individuelle Services anbieten zu können, sondern auch darum, Ihren eigenen Anforderungen und Ressourcen gerecht zu werden.

Effektive Bereitstellung von VoWi-Fi

Es gibt einige Aspekte, die Betreiber von Mobilfunknetzen beachten müssen, bevor die Wi-Fi-Telefonie tatsächlich zufriedenstellend funktionieren kann. Letztendlich soll die Lösung in jedem Wi-Fi-Netzwerk funktionieren, aber zunächst sollten Sie auf eine schrittweise Herangehensweise setzen, beginnend mit dem, was Sie am besten kennen: Ihrem eigenen vorhandenen Netzwerk. Bei der Einrichtung von VoWi-Fi kommt es vor allem darauf an, genau die richtigen Auslöser zu definieren, die den Wechsel der Benutzer zwischen dem Mobilfunk- und dem Wi-Fi-Netz veranlassen.

Der Bedarf nach einer solchen Lösung besteht nicht nur bei den Verbrauchern sondern auch bei den Unternehmen. Diese Unternehmen verfügen derzeit größtenteils nicht über Wi-Fi-Netzwerke, die für Telefongespräche geeignet sind. Hier besteht jedoch die Möglichkeit, hochwertige Wireless-Funktionen per Small-Cell-Technologie zu implementieren, die vollständig in das Mobilfunknetz integriert werden können.

An dieser Stelle kommen wir ins Spiel. Cisco und seine Partner verfügen über umfassende Erfahrung mit Voice-over-Wi-Fi. Wir besitzen die erforderlichen Fachkenntnisse, um Sie bei der Planung und Erstellung der richtigen VoWi-Fi-Lösung zu unterstützen, die Ihren Anforderungen und denen Ihrer Kunden sowie den Spezifikationen Ihres vorhandenen Netzwerks entspricht. Wenn Sie Ihre Kunden wirklich zufriedenstellen und gleichzeitig die Betriebskosten senken möchten, dann sind diese Aspekte von hoher Wichtigkeit.

Erfahren Sie mehr darüber, was Cisco für die Betreiber von mobilen Netzwerken tun kann.

 

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share