Cisco Blog Deutschland
Teilen

Neue Cloud-basierte Security-Lösungen für MSSP


16. Februar 2018


Cisco ermöglicht für Managed Security Service Provider (MSSP) nun umfassende Sicherheit, Transparenz und Kontrolle von Kunden-Endpunkten – ohne zusätzliche Hardware oder Komplexität. Das Cisco MSSP Security Endpoint Portfolio umfasst Cisco AMP for Endpoints, Cisco Umbrella und Meraki Systems Manager. Es bietet Schutz vor fortgeschrittener Malware und anderen Bedrohungen.

Die Endgeräte von Kunden werden immer häufiger von hochentwickelten Bedrohungen angegriffen. Anbietern mangelt es aber oft an Sicherheitsexperten, -lösungen und -budgets, um sie umfassend zu schützen. Daher nutzen viele Unternehmen spezielle Managed Security Services. Inzwischen lagert fast die Hälfte aller US-Firmen[1] mindestens einen Bereich ihrer Sicherheitsprozesse an Drittanbieter aus, die meisten sogar mehrere Bereiche.

MSSPs helfen ihren Kunden, ihr Netzwerk vor aufkommenden Bedrohungen zu schützen, die Kosten für die Erkennung und Abwehr von Gefahren zu reduzieren sowie das notwendige Fachwissen zu nutzen, ohne dafür zusätzliche Fachkräfte einsetzen zu müssen. Wenn MSSPs mit dem richtigen Sicherheitsanbieter zusammenarbeiten, können sie sich durch ihre Security Services vom Wettbewerb differenzieren und bestehende Kundenbeziehungen stärken.

Das Cisco MSSP Security Endpoint Portfolio unterstützt MSSPs dabei, diese enormen Marktchancen zu nutzen. Es enthält unter anderem:

Umfassende Cloud-basierte Sicherheitslösungen für Endpunkte
–  Keine Installation zusätzlicher Infrastruktur notwendig
–  AMP for Endpoints: verhindert Vorfälle und blockiert Malware am Eintrittspunkt. Anschließend überwacht, analysiert und erfasst die Lösung alle Aktivitäten, unabhängig von der Art der Datei.
–  Cisco Umbrella: blockiert Anfragen nach schädlichen oder unerwünschten Zielen, noch bevor eine Verbindung aufgebaut wird. Die Lösung bietet die notwendige Transparenz, um Internetzugänge aller Geräte in den Netzwerken der Kunden sowie sämtliche Niederlassungen und mobile Nutzer zu schützen.
–  Meraki Systems Manager: bietet zentralisiertes Management, Diagnose und Monitoring für alle mobilen Geräte, die von einem Unternehmen verwaltet werden – von iPads über Androids und Macs bis zu PCs.

Profitable und skalierbare Geschäftsmodelle
–  Erleichtern die Einführung neuer Services mit wachsenden Umsätzen

Höhere Effizienz für Service-Entwicklung und laufenden Betrieb
–  Schnelle und agile Entwicklung aktueller Sicherheitslösungen
–  Effiziente Verwaltung von Kunden mit Hilfe einer Cloud-basierten multimandantenfähigen Konsole
–  Sofortige Reaktion auf Gefahren, da sich Produkte nahtlos in andere Cisco und AMP Sicherheitslösungen integrieren

„MSSPs benötigen Lösungen mit optimiertem Management, Interoperabilität und flexiblen Lizenzmodellen, um sich effektiv vom Wettbewerb zu unterscheiden und die Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen“, sagt Torsten Harengel, Leiter Security Sales bei Cisco Deutschland. „Durch eine Partnerschaft mit Cisco und die Installation unserer Cloud-basierten Security-Endpoint-Lösungen profitieren Anbieter von schnellen und agilen Anwendungen, vereinfachtem Management und zusätzlichen Umsatzchancen.“

Tags:
Kommentar hinterlassen