Cisco Blog Deutschland
Teilen

Für unsere Zukunft: Weiterverwertung von Altgeräten ist einfach, bringt viel!


06. May 2022


Nicht erst seit der aktuellen Preisexplosion bei Treibstoffen wissen wir, dass die von uns genutzten Ressourcen endlich sind. Die globale Wirtschaft, aber auch die „Produktpreise“, lassen uns häufig etwas anderes glauben. Das hat dazu geführt, dass wir die natürlichen Ressourcen „übernutzen“ und viel zu verschwenderisch mit den Rohstoffen umgehen. Wir müssen in Zukunft vieles ändern, um die Lebensgrundlage für uns Menschen zu erhalten! Ein Ansatz ist, die eingesetzten Produkte langlebiger zu machen und sicherzustellen, dass die enthaltenen Rohstoffe nach dem Nutzungsende den Stoffkreislauf wieder zurückgeführt werden.

Send IT Back – Einfach, sicher und vor allem nachhaltig

Mit Cisco’s neuer App “Send IT Back” ist es kinderleicht, seine Altgeräte in den Stoffkreislauf zurückzuführen. Unsere Kunden, egal ob Privat- oder Firmenkunden, fotografieren mit der App die Geräte, die sie zurückgeben möchten und bestimmen Zeit und Ort für die Abholung. Fertig! Das war’s. So einfach machen wir es Euch!

Cisco wird über 99,5 % der zurückgegebenen Produktbestandteile wiederverwenden oder recyceln. Dieser Service ist kostenfrei, leicht zu nutzen, sicher und erfüllt nachhaltige Kriterien:

  • Simple – um sein Altgerät in Deutschland und z.B. in Europa an Cisco zurückzugeben, benötigt man nur noch eine App. Voraussetzung für diesen Service ist, dass sich das Gerät noch starten lässt.
  • Secure – alle an Cisco zurückgeschickten Geräte, die Speichermedien enthalten, werden nach dem U.S. Nist 80088 Guidelines gelöscht
  • Substainable – die Altgeräte, für die es keine weitere Nutzung mehr gibt, werden recycelt. Dadurch, dass wir unsere eigenen Produkte im Detail kennen, schaffen wir eine stoffliche Verwertung von mehr als 99,5% (basierend auf dem Gewicht), welches deutlich über dem Branchendurchschnitt von ca. 70% liegt.

Weitere Informationen findet Ihr hier!

Cisco verpflichtet sich: Netto-Null-Emissionen bis 2040

Cisco ist schon seit Jahren aktiv, seinen eigenen “ökologischen Fußabdruck” kontinuierlich zu reduzieren. Aus diesem Grund ist Cisco z.B. in vielen ESG ausgerichteten Aktienfonds enthalten. Zudem hat sich Cisco dazu verpflichtet, bis 2040 „net zero“ beim Ausstoß von Treibhausgasen (greenhouse gas – GHG) zu werden. Dieses Versprechen beinhaltet sogar die für den Betrieb anfallenden Treibhausgase unserer Produkte (Link). Seit 2008 gibt es Richtlinien zur Minimierung der Treibhausgasemissionen an unseren Standorten und für unsere gesamte Lieferkette. Zu den Zielen gehören:

  • Weitere Steigerung der Energieeffizienz unserer Produkte durch innovatives Produktdesign
  • Beschleunigung der Nutzung erneuerbarer Energien
  • Weitere Verankerung der Prinzipien von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft

In 2018 ist Cisco der Initiative des World Economic Forum „Platform Accelerating the Circular Economy (PACE)“  beigetreten und hat sich verpflichtet, 100% seiner Produkte zurückzunehmen. Im „Cisco Pledge Statement“ heißt es:

  • Angebot weltweiter kostenlosen Abholung und Transport von Cisco-Altprodukten (auf Anfrage seitens Kunden)
  • Einführung alternativer Nutzungsmodelle, die die Rückgabe von Produkten fördern
  • Umfassende Garantie-, Ersatz-, Service- und Reparaturleistungen für alle Produkte, um die Lebensdauer der Produkte zu verlängern
  • Wiederverwendung von zurückgegebenen Produkten und Rohstoffen, einschließlich der Rückführung für die Herstellung neuer Produkte

Es liegt noch ein langer und schwieriger Weg vor uns. Aber mit diesem neuen Angebot könnt Ihr selber dazu beitragen, dass weniger Ressourcen verschwendet werden und die Altgeräte eine zweite Chance bekommen. Hier geht es zur neuen App: Send IT Back (Apple, Android)! Einfach ausprobieren und weitersagen.

Sonnige Grüße

Gundolf

 

Related article – Transforming business models with a circular economy mindset

Tags:
Kommentar hinterlassen