Cisco Blog Deutschland
Aktie

Data Center: Rückblick und IT-Tends 2019


04. Januar 2019


Uns allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019. Inzwischen ist es nicht nur in der IT-Branche üblich, dass zwischen den Feiertagen der gesamte Betrieb eine Pause einlegt, neudeutsch: „shutdown“. Mein persönlicher „shutdown“ endete bereits am 02.01.2019, sodass  ich die drei ruhigen Tage nutzen konnte, um mit Euch gemeinsam einen kurzen Blick in den Rückspiegel zu werfen und dann nach vorne zu schauen, was die IT-Trends in 2019 sein werden.

Rückblick Cisco Data Center 2018

Software Defined Networking (SDN): Cisco ACI (Application Centric Infrastructure) wurde im vergangenen Jahr zum Mainstream und bietet mit besserer Skalierbarkeit, Integration nativer Container und ACI Anywhere alle Optionen, um die Anforderungen in einer MultiCloud-Umgebung zu erfüllen. Anfang 2019 werden wir weitere Erweiterungen in AWS und Azure sowie die Integration mit Viptela SD-WAN vorstellen.

DC Switching: Mit der Ankündigungen von 400GE an den neuen Nexus 9K-Switches und der neuen 400GE-Optik sind wir der gesamten Branche voraus. Auch wenn wir heute diese Bandbreiten noch nicht sehen, in wenigen Jahren werden Sie Euch helfen, die steigenden Bandbreiten-Anforderungen erfüllen zu können. Siehe Trends 2019.

x86-Server: Wir sind mit unserer Server-Plattform UCS weiter gewachsen. 2018 war das Jahr der Diversifizierung und Expansion in neue Märkte. Beispielsweise haben wir den Multinode-Server mit AMD-Prozessor und einen KI-Server mit Nvidia-Grafikkarten auf den Markt gebracht. Mit unserer Hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) HyperFlex konnten wir nicht nur die Marktforschungsunternehmen Gartner und Forrester überzeugen, sondern auch viele Kunden. Inzwischen nutzen mehr als 3.700 Kunden weltweit HyperFlex.

SAN-Switching: mit neuer Hardware- und Softwareanalysefunktionen für MDS sind wir in das Jahr 2018 gegangen und haben die Umsätze steigern können. Lasst Euch bei Eurem nächsten Brocade-Refresh von Cisco’s MDS-Lösungen begeistern…

Jetzt aber lasst uns einen Blick in die nahe Zukunft werfen.

Cisco hat auf Basis aktueller Studien die wichtigsten IT-Trends für das Jahr 2019 zusammengetragen.

2018 standen im IT-Bereich die effiziente Datennutzung, die Optimierung und Verwaltung von Multicloud-Umgebungen sowie eine umfassende sichere Architektur im Vordergrund. 2019 ändert sich an diesen Schwerpunkten nur wenig. Sie werden sich aber weiterentwickeln und gleichzeitig mit neuen Ansätzen erweitert.

Die Schlagworte für 2019 sind:

  • KI und ML werden alltagstauglich
  • Das Internet expandiert weiter
  • Video erfordert höhere Bandbreiten
  • Mobiler Datenverkehr wächst deutlich
  • Neue Einsatzszenarien für Blockchain

Übergreifend werden Unternehmen noch schneller Prozesse digitalisieren und neue Technologien nutzen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben! Du findest den gesamten Artikel hier.

Natürlich gibt es im Frühjahr viele neue Produkt-Updates, die es Wert sind, kurz vorgestellt zu werden. Zum Beispiel wird es unsere UCS Cloud-Management Plattform „Intersight“ auch als Virtual Appliance geben. Aber auch im Bereich Software Defined Networking mit ACI Anywhere gibt es Neuigkeiten, die es sich lohnen, hier vorgestellt zu werden. Mal schauen, wonach mir ist 🙂

Bleibt gesund, alles Gute für 2019

Tags:
Kommentar hinterlassen