Cisco Blog Deutschland
Aktie

Cisco unterstützt die WM der Berufe


31. May 2013


WorldSkills Leipzig 2013

Cisco verändert als weltweit führender Anbieter von Netzwerklösungen die Art und Weise wie Menschen kommunizieren und zusammenarbeiten. Eine wichtige Aufgabe dabei ist die bestmögliche Unterstützung der Talente von morgen, die diese Aufgaben realisieren können. Deshalb unterstützt Cisco die WM der Berufe und wird bei den WorldSkills Leipzig 2013 Sector Presenter des Bereichs Informations- und Kommunikationstechnologie. Darüber hinaus stattet Cisco als Skill Presenter die Disziplin IT-Netzwerk- und Systemadministration aus.

Cisco engagiert sich bei der WorldSkills Leipzig 2013, weil wir in dem Berufswettbewerb zwei Elemente verwirklicht sehen, die auch Cisco als Unternehmen antreiben:

  • Erstens wollen wir dabei helfen, eine weltumspannende Verbindung zwischen Menschen zu schaffen. Alle Teilnehmer und die meisten Jury Mitglieder sind als Lehrende oder Lernende in der Cisco Networking Academy engagiert und treffen sich, um ein emotionales Fest der beruflichen Kompetenz zu feiern.
  • Zweitens sind wir der Ansicht, dass der Wettbewerb dabei hilft, das Beste aus den eigenen Fähigkeiten zu machen und zum Nutzen aller Menschen Innovation vorantreibt. Und das sind auch die Ideen der WorldSkills Leipzig 2013, deswegen passen wir gut zueinander.

Als Unternehmen engagieren wir uns schon länger in der WorldSkills-Bewegung. Cisco ist Global Industry Partner von WorldSkills International und Mitglied von WorldSkills Germany.

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel finden die WorldSkills Leipzig 2013 vom 2.-7. Juli auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Bei der WM der Berufe ermitteln über 1000 junge Fachkräfte bis zum Alter von 22 Jahren aus der ganzen Welt in 46 Disziplinen ihre Weltmeister. Die WorldSkills Leipzig 2013 werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie vom Europäischen Sozialfonds gefördert und aus Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt.

Weitereführende interessante Informationen finden Sie unter:

WorldSkills Leipzig 2013

Networking Academy

Cisco Trainee Program

Tags:
Kommentar hinterlassen

3 Kommentare

  1. Ich hab garnicht gewusst das es sowas wie die Worldskills-Meisterschafen überhaupt gibt aber ich finde die Idee super. Und das sich Cisco da so toll engagiert ist auch klasse. In diesem Beitrag kann man 2 der deutschen Teilnehmer sogar beim Training über die Schulter schauen.

  2. Deutschland wird auf der WorldSkills von René Skillen vertreten. Er ist Auszubildender im Beruf IT Fachinformatiker Systemintegration an der Freien Universität Berlin und hat im vergangenen Oktober in Erfurt den ersten Platz beim nationalen WorldSkills Wettbewerb belegt. An seiner Berufsschule, dem Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik (OSZ IMT) besucht René Kurse der Cisco Networking Academy. Er hat bisher ein CCNA Industriezertifikat und zusätzlich ein CCNP Teilzertifikat erworben.
    http://www.fu-berlin.de/campusleben/lernen-und-lehren/2012/121004_skillen/index.html

  3. Das Engagement für die Berufsweltmeisterschaft in Leipzig wird dazu beitragen, dass sich mehr jugendliche für anspruchsvolle technische Berufe interessieren. Dieses Ziel verfolgt Cisco, um eine drohende Fachkräftelücke in der IT abzuwenden. Studien der Europäischen Kommission zeigen, dass die Nachfrage nach Fachkräften in den nächsten Jahren deutlich das Angebot übersteigen wird. Hier sind alle Unternehmen der Branche gefragt, sich dieser Entwicklung entgegen zu stemmen.