Cisco Blog Deutschland
Teilen

Cisco – der attraktive Arbeitgeber für junge Talente!


12. Oktober 2015


Cisco treibt Innovation und wird im Gegenzug auch von ihr getrieben. Die Digitalisierung hat uns eingeholt und zwar in allen Lebensbereichen – von Smart Cities bis hin zu intelligenten Haushaltsgeräten, ist alles in greifbarer Nähe und längst nicht mehr nur Traummusik. Die Vorteile für Endkunden und Lösungen für Unternehmen liegen mit strategischer Überlegenheit und Zeitersparnis klar auf der Hand. Doch was ist mit der Innovation, die Cisco hinter den Kulissen im eigenen Arbeitsalltag bereits implementiert hat?

Wenn digitale Medien aus dem privaten Alltag nicht mehr wegzudenken sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis diese endgültig auch die Arbeitswelt erobern. Cisco ist jetzt schon führendes Beispiel dafür, moderne Kommunikationslösungen einzusetzen, um Angestellten das Arbeiten von Überall auf der Welt zu ermöglichen. Sicherlich eine notwendige Entwicklung, denn mit der technischen Unterstützung und den wachsenden Mobilitätsanforderungen an den Arbeitnehmer ist der typische 8 Stunden Bürotag längst überholt.

Arbeitgeber verlangen immer mehr Flexibilität von Anwärtern, um die Besten der Besten für sich zu gewinnen. Was viele Firmen jedoch oft vergessen, ist es, den Arbeitnehmern mit ebenso attraktivem Angebot entgegenzukommen. Hier zeigt Cisco einen enormen Wettebwerbsvorteil gegenüber seinen Konkurrenten auf dem Arbeitsmarkt – das Vertrauen in den Mitarbeiter. Gerade die Generation Y zeichnet sich durch ein enormes Bedürfnis nach Work-Life-Balance aus – wir wollen alles richtig machen, für uns selbst und für die Welt, wir möchten Arbeit und Leben verbinden, nicht abgrenzen. Cisco macht es möglich und wird damit schnell zum attraktiven Arbeitgeber für junge Talente, die mehr wollen, als die typische kontrollierte Büroroutine.  Arbeit in einem internationalen Team und ein Leben genau dort, wo man sich niederlassen möchte, eigenverantwortliche Organisation und Herr sein über seine eigene Zeit, sind bei Cisco Werte, die mit Überzeugung gelebt werden.

Während Kommunikationslösungen wie Chatprogramme und Videokonferenzen in anderen Unternehmen noch auf Skepsis stoßen, schenkt Cisco seinen Mitarbeiter das notwendige Vertrauen und nutzt hauseigene Lösungen zum eigenen Vorteil. Die Ehrlichkeit, eigens entwickelte Software selbst zu verwenden, bringt nicht nur Kostenvorteile mit sich, sondern ein unvergleichbares Signaling an Arbeitnehmer und die Kunden. Cisco steht hinter seinen Werten, seinen Lösungen und damit hinter seinen Mitarbeitern. Das zieht junge Talente an, die genau das wollen – Vertrauen und Anerkennung für die geleistete Arbeit. Umgesetzt wird das durch die freie Gestaltung seines eigenen Arbeitsalltags, der von Deadlines und festen Terminen umrahmt, aber keinesfalls eingeschränkt wird. Der Montagmorgen, für viele das Grauen der Woche, kann beispielsweise mit einer Tasse Kaffee und dem ersten Blick in die interne Kommunikation beginnen, anstatt wie für die meisten Deutschen mit dem Ärgernis über öffentliche Verkehrsmittel.

Die Bedenken bezüglich Motivation und Qualität der Arbeit kann ich aus persönlicher Erfahrung ausräumen, denn wenn einen die eigene Arbeit inhaltlich interessiert und man grundsätzlich gute Arbeit liefern möchte, sichert das bereits die beste Motivation für den Job – egal, wo man sich  gerade befindet. Wer die Organisation und Disziplin, die jede Arbeit abverlangt, lernt auch im Homeoffice anzuwenden, findet sich jederzeit produktiv undzwar genau dann, wenn er sich bewusst dafür entscheidet. Bei Cisco hat damit jeder die Autorität in der eigenen Hand, seinen Alltag und sein Leben nach den eigenen Wünschen zu gestalten und dabei seine Produktivität sogar zu steigern.

Wer nun gerne Tipps und Tricks zur Selbstorganisation und Motivation für die Arbeit im Homeoffice mitnehmen möchte, um wirklich das Best aus der Cisco Arbeitsweise zu machen, sollte Ausschau halten nach dem nächsten Beitrag!

Macht ihr die gleiche Erfahrung bei Cisco? Teilt sie gerne mit allen in den Kommentaren!

eure Darya

Tags:
Kommentar hinterlassen