Cisco Blog Deutschland
Share
tweet

Innovationen für Service-Provider

- 05. April 2017 09:35

Wie sichern sich die Betreiber von Mobilfunknetzen in Zukunft neue Einnahmequellen?

Mobility transformiert vom Einzelhandel bis zum Unterhaltungssektor alle Branchen. Sie ist Teil der umfassenden Digitalisierung, die heute stattfindet, und erzeugt neue Möglichkeiten und Wettbewerbsvorteile für Unternehmen. Wer diese Möglichkeiten nicht nutzt, bleibt auf der Strecke. Von den zahlreichen und schnellen Veränderungen profitieren Organisationen aller Art. Auch die Betreiber von Mobilnetzwerken. Aber dazu müssen sie die Vorteile neuer technologischer Neuerungen nutzen sowie neue Strategien und Geschäftsmodelle entwickeln.

5G – der neue Trend

Laut dem Cisco Visual Networking Index (VNI) nimmt der Datenverkehr im Internet um ganze 53 Prozent pro Jahr zu. Mit diesem steigenden Bedarf an mehr Mobilität geht die nächste Phase der mobilen Technologie einher: 5G. Wirklich einsatzbereit soll es wohl erst ab 2020 sein. Ist es soweit, bringt es aber enorme Veränderungen mit sich. 5G ist nicht einfach nur schneller als 4G. Laut dem VNI ist der treibende Faktor in erster Linie das Internet of Things (IoT). Hier werden Ressourcen nach Erfassung von Inhalt, Benutzer und Standort zugewiesen.

Kurzum: Es geht um Services.

Bei 5G geht es um die Ermöglichung neuer Services mit jeweils individuellen Anforderungen, die durch die Integration von unterschiedlichen Verbindungsarten in Netzwerke zur einheitlichen Bereitstellung von Services angeboten werden und so die benötigten individuellen Eigenschaften bieten. Geschwindigkeit allein ist nicht das Thema.

Die Vorteile für Betreiber von Mobilfunknetzen

Das sind alles gute Nachrichten für Organisationen, die sich die Mobilität und das IoT zur Bereitstellung von neuen mobilen Anwendungen und Services zunutze machen. Aber was ist mit denjenigen, die für die Bereitstellung mobiler Internetanbindung an die Benutzer verantwortlich sind?

Der mobile Datenverkehr nimmt jedes Jahr um 53 Prozent zu. Die Einnahmen der Netzbetreiber steigen jährlich jedoch nur um 2 Prozent. Das wirft die Frage auf, welche Möglichkeiten hier für die Betreiber von Mobilfunknetzen bestehen. 5G ist nicht einfach nur eine neue Technologie für Netzbetreiber, mit der sie ihr Netzwerk ein bisschen verbessern können. Es ist der nächste Schritt auf dem Weg ins digitale Zeitalter. Es kann dazu beitragen die Effizienz und Kundenzufriedenheit zu steigern.

Durch die Einführung von 5G können sich Netzbetreiber und ihre Kunden von Mitbewerbern abheben. Und – noch wichtiger – sie können mithilfe neuer Innovationen und Geschäftsmodelle auch neue Geschäftsideen umsetzen.

Mehr Effizienz

Dank neuer Softwaretechnologien können Netzbetreiber ihre Betriebsausgaben senken. Die Ultra Services Platform von Cisco ist ein gutes Beispiel dafür.Sie virtualisiert alle Funktionen für Mobile Service Cores, automatisiert die Servicebereitstellung und verteilt die Paketverarbeitung mithilfe von SDN-Techniken, wobei die Kontrolle von zentraler Stelle erfolgt. Damit können Betriebsausgaben um ganze 50 Prozent gesenkt werden.

Wettbewerbsvorteile sichern

Mit diesen neuen Technologien können Betreiber von Mobilfunknetzen die Servicebereitstellung beschleunigen. Zudem werden Entwicklung und Tests von neuen Services einfacher und kostengünstiger, wie die Beispiele von Orange, der Deutsche Telekom (DT) und der südkoreanischen SK Telecom auf dem Mobile World Congress 2016 zeigen.

Neue Geschäftsmodelle und Methoden neu definieren

Betreiber von Mobilfunknetzen möchten ihre Unternehmen grundlegend verändern, indem sie mittels Technologie in neue expandierende Segmente vordringen und sich so in Märkten und gegenüber Mitbewerbern durchsetzen und neue Services schnell auf den Markt bringen. Bislang haben Netzbetreiber Services in erster Linie für Verbraucher bereitgestellt. Inzwischen stellen jedoch Unternehmen die wichtigsten Wachstumsmotoren dar.

Cisco kann Betreiber von Mobilfunknetzen bei der Erschließung dieses neuen Marktes unterstützen, da wir über die besten Beziehungen mit Unternehmen weltweit und ein umfassendes Know-how in der Entwicklung der gewünschten Produkte verfügen. Darüber hinaus unterstützen die Cisco Cloud-Services Netzbetreiber dabei, neue Services auf den Markt zu bringen, ohne dafür groß in die eigenen Rechenzentren und Infrastrukturen investieren zu müssen. Das bedeutet mehr Flexibilität, bessere Reaktionsfähigkeit und beschleunigte Innovationen.

Voraussetzungen schaffen für 5G

Es besteht kein Zweifel, dass sowohl für Betreiber von Mobilfunknetzen als auch für deren Kunden ein enormes Potenzial besteht. Um dieses Potenzial zu nutzen müssen Netzbetreiber lediglich überlegen, was 5G für sie bedeutet und wie sie davon am besten profitieren können. Die Zukunft wird zeigen, wer den Umstieg schafft und wer nicht.

>> Informieren Sie sich darüber, welche Vorteile Cisco für Betreiber von Mobilfunknetzen bietet.

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share
tweet