Cisco Schweiz Blog
Share

Devnet Express Rapperswil: vom Konsolenkabel zur Automatisation – Teil 2

- 12. June 2018 12:20

Bisher wurde jeder Switch und Router via Cisco CLI konfiguriert. Meistens angefangen mit dem Konsolenkabel, dann via Telnet, SSH und mit Scripten. Wir wissen ganz genau was passiert aber das Ganze ist nicht sehr intuitiv.  In meinem letzten Blog habe ich unseren Weg beschrieben wie das in Zukunft aussieht.

Wollen sie nun einen schritt weiter kommen und sehen was mit Netzwerkprogrammierbarkeit möglich ist, oder wollen sie selben anfangen zu programmieren?

Willkommen zur DevNet Express in Rapperswil

Das ist der Event um zu hören, lernen und selber auszuprobieren!

DevNet ist speziell für Network Engineers, Network Architects, DevOps Engineers und SSIs und es geht darum was eine API ist, wie ich die verwenden kann und wie mir das hilft in Zukunft mein Netzwerk zu managen und zu programmieren.

Melden Sie sich möglicht schnell an. Weitere Infos sind finden sie bei Cisco Devnet.

Wie ist das Format der Veranstaltung?
Sie hören zu und lernen von Cisco und testen die Technologie mit Hands On, in interaktiven Missionen sehen sie wie das gelernte funktioniert und für die Arbeit der Missionen gibt es Belohnungen.

Was erwartet Sie anden 2 Tagen?
Tag 1
Umfasst grundlegende Python, JSON und REST-API-Konzepte und führt Sie durch die Installation um selber zu programmieren.
Selbst wenn Sie bereits mit Python-, JSON- und REST-APIs vertraut sind, werden Sie am 1. Tag etwas intersantes finden!

Tag 2
Konzentriert sich auf die digitale Netzwerkarchitektur (DNA) des Netzwerks: die Bausteine eines gut verwalteten Netzwerks:

Automatisierung und Analyse
Physische und virtuelle Netzwerkelemente

Speziell an Tag 2 werden wir Sie mit kurzen, hands-off-Sessions ausbilden, gefolgt von praktischen Missionen.

Tags:
Kommentar hinterlassen

1 Comments

  1. Just saw the agenda and it looks like a fantastic combination of Learning & Labs. A great way to learn how you can add tremendous value for your customers!