Cisco Schweiz Blog
Share

Cisco Tech Talks – News, Trends und Socialising


4. May 2017


Sie sind fast schon zur Tradition geworden – die TechTalks von Cisco bieten regelmässig die Möglichkeit, sich mit IT Spezialisten auszutauschen und die neuesten Trends und Lösungsansätze zu erfahren sowie einen Einblick zu Produkten zu bekommen.

Die Digitalisierung schreitet mit grossen Schritten voran, und dadurch dass sich auch das Umfeld verändert, muss auch die IT Schritt halten. Es sind längst nicht nur die IT Spezialisten, die sich Gedanken über die Infrastruktur machen müssen, sondern auch die sogenannten LOB (Line of Business) Manager, die bedient werden wollen. Ob Realtime Visibility im Netzwerk oder Security on premise oder in der Cloud, DevOps Entwicklungen oder Collaboration Tools, es ist für jeden etwas in der Agenda der Tech Talks dabei.

Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit pro Cisco Architektur individuelle Sessions zu besuchen. Unsere Experten zeigen anhand von Beispielen die Vorteile der jeweiligen Lösungen. Im Bereich Data Center geht es bei den diesjährigen TechTalks um den Architekturansatz ASAP, der Unternehmen auf ihrem Weg der digitalen Transformation unterstützt.

Hyperkonvergente Infrastruktur

Ein Teil des ASAP Architekturansatzes ist Cisco HyperFlex, die Datacenter-in-a-Box-Lösung. Cisco HyperFlex Systeme kombinieren Computing, Storage und Netzwerk in eine benutzerfreundliche Plattform. Die End-to-End-Lösung wurde mit einem vollständig softwaredefinierten Infrastrukturnetz entwickelt. Diese Vernetzung ist essenziell, da die Leistung der Storage-Plattform, die Einfachheit der Automatisierung sowie die Netzwerksicherheit von ihr abhängen. Das Ergebnis ist eine integrierte Plattform mit zentralem Managementpunkt und diese ist sogar in kürzester Zeit betriebsbereit.

Vereinfachung, Sicherheit und Automatisierung Ihres Netzwerkes mit Application Centric Infrastructure (ACI)

Da Automatisierung im Rechenzentrum immer wichtiger wird, stellen wir auch unsere softwaredefinierte Netzwerklösung im Detail vor: ACI (Application Centric Infrastructure). ACI wird im Rechenzentrum eingesetzt, um Abläufe zu automatisieren und zu vereinfachen. Applikationen sind die Währung der digitalen Welt. Organisationen verwenden Applikationen, um ihre Produktivität zu steigern und Kundenbedürfnissen abzudecken. Ist die IT Infrastruktur starr und komplex, kommt es zu Engpässen und der Geschäftserfolg bleibt aus. Ein durch Software gesteuertes Netzwerk bietet Agilität, Geschwindigkeit, reduziert die Komplexität im Netzwerk und bietet einen umfassenden Security Ansatz. Wir zeigen die Vorteile der Cisco ACI Lösung im Detail.

DevOps in der Hybrid-Cloud

„Continuous Integration“ und „Continuous Deployment“ sind zwei Schlüsselkonzepte in einer modernen Applikationswelt. Eine Applikation, die sich ständig in Entwicklung befindet, wird mehrmals pro Tag, Woche oder Monat aktualisiert und in kürzester Zeit innerhalb der Infrastruktur skalierbar bleiben, sowohl mit kleinen als auch mit grossen Herausforderungen. Beim Aufbau einer „Infrastruktur-Agnostic-Orchestration“, die in einer CI/CD Umgebung genutzt werden kann, gibt es einen interessanten Anwendungsfall, den wir bei den TechTalks näher präsentieren werden.

Melden Sie sich noch heute an! Detailinformationen finden sie auf unserer Website.

Tags:
Kommentar hinterlassen