Cisco Blog Österreich
Share

Willkommen bei den Webexianern – Die Abenteuer des Cisco Shuttles


20. September 2018


Die Reise des Cisco Shuttle führt uns zum Planeten Collaboration, denn das Volk der Träumer benötigt dringend eine neue Kommunikationslösung. Dort treffen wir auf die Webexianer, die dafür sorgen, dass die Kommunikation innerhalb der Föderation mit den bereits bestehenden Tools der einzelnen Planeten so einfach wie möglich funktioniert.

https://www.facebook.com/CiscoAustria/videos/266566844064975/

Die Transformation von Cisco Spark zu Cisco WebEx Teams

Kürzlich haben die Webexianer Cisco Spark in ihre Familie aufgenommen und jetzt sind sie als Team komplett – daher auch die Namenstransformation von Cisco Spark zu Cisco Webex Teams.

Die Webexianer sind ein Team mit einem bekannten Brand, der sich bei den verschiedenen Planeten bereits etabliert hat. „Lass uns schnell eine Webex machen“ ist ein geflügeltes Wort im ganzen Sonnensystem, denn Webex Teams ist eine etablierte Meeting Lösung, egal ob mit Webex  Meetings oder der Teams Applikation. Die Benutzung und das Erlebnis bleibt das gleiche.

Viele Kunden der Webexianer sind von der Funktionalität und der intuitiven Nutzung der virtuellen Meetinglösung überzeugt und sagen: „Ich nutze Webex, weil es einfach immer funktioniert“.

Wusstet ihr das Webex pro Monat weltweit über 6 Milliarden Meeting Minuten, bei 28 Millionen Meetings pro Monat zu verzeichnen hat?

Die einfache Benutzung der Webex Lösung wollen wir euch anhand eines Fallbeispieles in drei Schritten kurz beschreiben. 

  • Schritt 1: Der kleinste gemeinsame Nenner zwischen allen Planeten ist Email – hier einfach mit einem Email Bot ein Webex Teams Space erstellen:
  • Schritt 2: Danach im Space auf „Call“ klicken und es läutet bei allen Meetingteilnehmern – der Space dient auch dazu, dass vor und nach dem Meeting, alle informiert bleiben und direkt Dokumente austauschen  können.

Wollt ihr ein Meeting zu einer bestimmten Zeit erstellen, ist dies mit Schritt 3 rasch erledigt.

  • Schritt 3: Ihr könnt mit @Webex (als Ort) mit jedem beliebigen email Client ein Meeting buchen. Aus der Webex Cloud werden automatisch die Einwahlinformationen herangezogen, für Web Confercing, Audio Einwahlummer, Video Einwahlnummer, sowie Skype for Business Einwahl.

Einfacher geht’s nicht mehr. Es ist kein Plugin mehr notwendig und kann somit von jedem Email Client auf jedem Device erstellt werden.

Last but not least , wie findet ihr heraus, ob alle Meetingteilnehmer Zeit haben, ein Meetingraum dafür frei ist, und ob eventuelle externe „Remote“ Teilnehmer auch dabei sein sollen?

Ganz einfach den RoomRequest Bot in den Space hinzufügen, den Bot fragen, wann an einem bestimmten Tag alle Zeit haben und los geht´s. Unser Bot besitzt die Fähigkeit die Kalender der Teilnehmer auf „frei/besetzt“ zu prüfen und informiert über die freien Zeitslots.

Ebenso fragt ihr den Bot einfach nach einem freien Besprechungszimmer an diesem Tag und schon wird dieser automatisch hinzugebucht. Ihr bekommt eine Kalendereinladung mit allen Teilnehmern, den freien Raum gebucht sowie die WebEx Einwahldaten automatisch zugesendet, damit auch alle eingeladene externe Personen teilnehmen können. Ist in diesem Raum auch noch ein Cisco Videokonferenzsystem, dann wird das auch automatisch miteingebunden und ihr könnt mit einem Klick beim Meeting teilnehmen.

Unglaublich wie einfach das geht.

Mit dieser Anleitung werden wir auch das Volk der Träumer wieder auf den neuesten Stand der Technik bringen. Mission erfüllt. Das Cisco Shuttle macht sich daher wieder startklar und steuert auf der Suche nach weiteren Innovation den Planeten Security an. Mehr dazu im nächsten Blog unserer Serie „Cisco Shuttle“.

Tags:
Leave a comment