Cisco Blog Österreich
Share

WAS SPINAT FÜR POPEYE IST, IST MOBILITY EXPRESS FÜR KMU

- 01. June 2017 08:00

Schnell umzusetzen, einfach in der Handhabung und leistungsstark zugleich. Was Spinat für Popeye ist, ist Mobility Express im Enterprise Networks Bereich. Oder in anderen Worten: Mit der branchenführenden WLAN-Technologie ermöglicht Cisco besonders Klein- und Mittelbetrieben einen schnellen Start zu einem skalierbaren und flexiblen Netzwerk.

 

Schnell.

„Set-up in unter 10 Minuten“, sagt das Werbeprospekt. Access Point mit Switch verbinden und WLAN über den Browser am Smartphone, Laptop, Tablet oder PC einrichten; bestätigt die Praxis.

 

Einfach.

„Ein Ding muss so intuitiv sein, dass es weder Gebrauchsanleitung noch meinen geliebten Telefonjoker benötigt“, pflege ich immer zu sagen. Mobility Express erfüllt meine Grundprinzipien der Produktentwicklung: Einfaches Management des WLANs, Konfiguration auch von mehreren Access Points gleichzeitig und selbst BesucherInnen kommen mit der Einrichtung von Gästezugängen nicht zu kurz.

 

Leistungsstark.

Was also Popeye mit seiner Spinat-Konsumation geschafft hat, ist bei Mobility Express längst drin: Power. Power. Und nochmals Power. Im Netzwerk, versteht sich. Mit dem 802.11ac Wave 2 WLAN-Standard lassen sich enorm hohe Durchsatzraten erzielen.

 

Wachstum.

Wenn es bei Popeye das T-Shirt gesprengt hat – natürlich ob seiner immer steigenden Muskelkraft… ist Wachstum bei Mobility Express längst vorgesehen. So können Unternehmensnetzwerke mit bis zu 100 Access Points – auch ohne Controller – erweitert werden.

 

Und wenn wir schon bei Popeye sind, wo bleibt eigentlich seine Olivia Oyl? Dazu verrate ich Ihnen sicher bald mehr… Mehr geballte Ladung Cisco Mobility Express finden Sie übrigens auch in unserem Webinar und im Web hier.

 

 

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share