Cisco Blog Österreich
Share

Das war das Cisco & TTTech Innovations Event: It’s all about IoT oder KITT bitte kommen

- 28. April 2017 09:57

„KITT, bitte kommen“. Als Knight Rider vor rund 30 Jahren in seine Smartwatch gesprochen hat, dachten wir uns noch.. „ok, das ist wirklich Zukunftsmusik“. Beim Cisco & TTTech Innovations Event haben wir den Beweis erlebt: Internet of Things ist bereits Realität geworden.

So haben wir gemeinsam mit TTTech zum Innovations Event in die Wiener Innenstadt geladen und uns dabei einmal mehr dem Thema Internet of Things gewidmet. Während Michael Ganser, seines Zeichens Senior Vice President, Central Europe, Cisco Systems die Opening-Keynote gehalten und damit die Einleitung für diese hochkarätige Veranstaltung gegeben hat; präsentierte Maciej Kranz, Vice President, Strategic Innovations, Cisco Systems, sein Buch „Building the Internet of Things“.

Die Opening Keynote von Michael Ganser gab spannende Einblicke in das Thema „Digital Disruption“. So wird die Vernetzung weiterhin exponentiell zunehmen; Experten gehen von wöchentlich 30 Millionen neuen vernetzten Geräten und bis zum Jahr 2030 von 500 Milliarden vernetzten Geräten aus. Die daraus entstehenden Möglichkeiten sind erheblich, können aber, wenn sie nicht genutzt werden, Firmen und ganze Industrien vom Markt verdrängen.

Technologieunternehmen, Media & Entertainment, Retail, Finanzdienstleistungen, sowie Telekommunikation stehen laut der „Digital Vortex“ Studie am meisten unter Druck. Doch was heißt das nun für Unternehmen? 74% aller CEOs glauben von der digitalen Business Transformation betroffen zu sein, allerdings sind nur 6% glücklich mit ihrem innovativen Ansatz, gibt Michael Ganser in seiner Rede zu bedenken.

Umso wichtiger ist es – die Entwicklung „Jedes Land, jede Stadt und jedes Unternehmen wird zur digitalen Organisation“ – heute wie morgen besonderes Augenmerk zu schenken.

In diesem Sinne: Sprechen Sie nicht in Ihre Smartwatch, wenn es um die digitale Zukunft Ihres Unternehmens geht. Beschäftigen Sie sich schon heute mit IoT und wenn sich morgen alles mit allem verbindet. Oder wie es Maciej Kranz in seiner Buchpräsentation zusammenfasst: „IoT passiert. Selbst wenn wir erst am Beginn dieser Entwicklung sind und gerade erst neue Industrien und Bereiche in der Wertschöpfungskette entstehen; in 10 Jahren werden wir – als Generation IoT – nicht mehr über Internet of Things sprechen – wir werden sie leben“.

Und: Wir werden sie nur dann erleben, wenn wir als Unternehmen der Generation IoT Lösungen auch entsprechend – und nicht losgelöst von – unserer Businessmodelle einsetzen, mit offenen (und nicht proprietären) Systemen, die es uns erlauben mitzuwachsen. Und mit Lösungen, die es uns noch in Zukunft erlauben, KITT zu holen & den nächsten Schritt in Sachen innovativer Weiterentwicklung voranzutreiben. Apropos, Knight Rider: Genau solcher Menschen bedarf es auch in Sachen IoT. Es gilt Teamplayer an Board zu haben, die für ständiges Lernen und Weiterentwicklung offen sind und dabei große Visionen haben.

 

Georg Kopetz, Member of the Executive Board, TTTech Computertechnik AG;
(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger,
Wien, 27.04.2017 – Buchpraesentation im Palais Niederoesterreich

 

Michael Ganser, Senior Vice President, Central Europe, Cisco Systems;
(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger,
Wien, 27.04.2017 –  Buchpraesentation im Palais Niederoesterreich

 

Maciej Kranz, Vice President, Strategic Innovations, Cisco Systems;
(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger,
Wien, 27.04.2017 – Buchpraesentation im Palais Niederoesterreich

 

v.l.n.r.: Achim Kaspar, General Manager Cisco Austria;
Michael Ganser, Senior Vice President, Central Europe, Cisco Systems;
Georg Kopetz, Member of the Executive Board, TTTech Computertechnik AG;
Maciej Kranz, Vice President, Strategic Innovations, Cisco Systems;
(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger,
Wien, 27.04.2017 – Buchpraesentation im Palais Niederoesterreich

 

 

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share