Cisco Blog Deutschland
Share

Vorsicht, Lücke: Der Weg zur 5G-Netzwerkstrategie

- 15. November 2017 10:00

Service Provider dürfen die steigende Nachfrage nach mehr Bandbreite nicht ignorieren

 

Eine neue Lösung, die sich Plug-In-Technologie zunutze macht, ermöglicht ein kosteneffizientes Segment-Routing im gesamten Netzwerk

Service-Provider stehen unter immer größerem Druck. Die globale Nachfrage nach Bandbreite verdoppelt sich alle 18 Monate und die Anzahl der Geräte, die genutzt werden, um auf das Internet zuzugreifen, verdoppelt sich alle 24 Monate.

Wenn Service-Provider sich dieser Herausforderung mit derselben Vorgehensweise wie bisher stellen, werden ihre Kosten schon bald außer Kontrolle geraten.

Unternehmen in diesem Sektor werden sich immer stärker bewusst, dass sie sich anpassen müssen, um auf Dauer überleben zu können. Ihre Netzwerke müssen immer stärker automatisiert und optimiert werden, um den neuen Anforderungen an Kapazität, Kontrolle und Flexibilität gerecht zu werden.

Aber wie genau können sie das erreichen? Eine der wichtigsten Technologien, die Service-Provider einsetzen, um ihre Netzwerke zu transformieren, ist Segment-Routing.

Die Vorteile von Segment-Routing

Durch Segment-Routing können Daten effizientere Pfade durch Netzwerke ausführen, ohne dass eine umfangreiche Programmierung erforderlich ist.

Das bedeutet wiederum, dass das System einfacher, flexibler und stärker automatisiert arbeiten kann. Service-Providern wird damit eine bessere Nutzung ihrer Kapazität ermöglicht, indem sie Datenverkehr mit einem höheren Maß an Kontrolle und weniger Überwachung verwalten können.

Somit können sie nicht nur flexiblere Services anbieten, sondern auch bedeutende Einsparungen bei ihren Betriebskosten erzielen. Außerdem eröffnet Segment-Routing eine Reihe von spezifischeren Möglichkeiten, um einen besseren Servicestandard zu leisten.

Eine Option ist, Kunden, die auf hohe Geschwindigkeiten angewiesen sind, spezielle Netzwerkpfade mit niedriger Latenz bereitzustellen. In einigen Geschäftsbereichen, zum Beispiel im Hochfrequenz-Devisenhandel, kann das entscheidend sein.

Eine weitere Option ist eine Steigerung Ihrer Zuverlässigkeit durch die Schaffung von zwei vollständig getrennten Pfaden für Daten zwischen wichtigen Punkten, beispielsweise Rechenzentren. Wird eine Verbindung unterbrochen, wissen Sie, dass die Daten automatisch über den anderen Pfad geleitet werden.

Diese Vorteile veranschaulichen, weshalb immer mehr Service-Provider in Segment-Routing für die Unterstützung ihrer Netzwerktransformation investieren. Letztes Jahr gaben wir beispielsweise angekündigt, dass wir mit Colt Technology Services zusammenarbeiten, um ein systemweites 100-Gbit/s-Upgrade am gesamteuropäischen und -asiatischen Netzwerk von Colt durchzuführen. Der Upgrade erlaubt Colt, Anwendungen auf Cloud-Ebene für seine Kunden zu unterstützen.

„Wi konzentrieren uns darauf, unseren Kunden erstklassige Konnektivitätsservices mit hoher Bandbreite bereitzustellen“, sagte Rajiv Datta, Chief Technology Officer bei Colt, als die Kooperation bekannt gegeben wurde.

„Durch unsere Investition in Cisco erhalten wir nicht nur 100-Gbit/s-Konnektivität, sondern können auch die Bereitstellung von Services automatisieren, um die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen und Unternehmen aller Größenordnungen in die Lage zu versetzen, ihre Netzwerkverbindungen auf die Zukunft vorzubereiten.“

Einführung von Segment-Routing im gesamten Netzwerk

Cisco war führend bei der Entwicklung von Segment-Routing. Und jetzt ist Cisco führend bei der Entwicklung von Technologien, mit denen Service-Provider die Vorteile von Segment-Routing voll ausschöpfen können.

Wir haben einen optimierten Router entwickelt, der die IP- und optischen Ebenen im aggregierenden Teil des Netzwerks integriert. Er ist so klein, dass er in Ihre Laptoptasche passt, und funktioniert mit simpler Plug-In-Technologie.

Das bedeutet, dass Service-Provider nicht länger teure Infrastrukturen aufbauen müssen, die viel Leistung und Platz verbrauchen, um neue Kapazitäten zu schaffen. Stattdessen erlaubt unsere konvergierende Technologie ihnen, bis zu 20-Mal mehr Datenverkehr durch die bereits vorhandenen Fasern zu leiten.

Innovation dank Programmierbarkeit

Unsere Lösung macht die Bereitstellung von kohärentem Dense Wavelength Division Multiplexing 200G (DWDM) in Aggregationsnetzwerken wesentlich kostengünstiger. Dies erlaubt Service-Providern, ihre Architekturen für 5G und darüber hinaus zu skalieren.

Gleichzeitig bietet sie eine ideale Möglichkeit, diesen Teil des Netzwerks um Segment-Routing zu erweitern und Anwendungspfade und Service Level Agreements näher an den Kunden, die diese nutzen, zu programmieren. Indem Sie Programmierbarkeit im gesamten Netzwerk einführen, können Sie Ihre Ressourcen mit der nötigen Effizienz und dem Maß an Kontrolle verwalten, die für die Unterstützung der innovativen Services der Zukunft nötig sind.

Wenn sie mit herkömmlichen Ansätzen versuchen, Netzwerke aufzubauen, die zukünftiges Wachstum unterstützen können, stellen Service-Provider sehr wahrscheinlich fest, dass ihre Pläne äußerst lückenhaft sind. Unsere konvergente Lösung liefert eine neue Möglichkeit, diese Lücken zu schließen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie von Segment-Routing in Ihrem gesamten Netzwerk profitieren können?

 

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share