Cisco Blog Deutschland
Share

IT-Security – ein strategisches Thema ?

- 14. February 2017 17:53

IT-Security ist ein strategisches Thema? Die eindeutige Antwort ist ja. Dies bestätigt auch unsere ausführliche IDG CISO Studie, die wir in 2016 durchgeführt haben.

Mehr als 80 Prozent der Unternehmen verfügen über eine IT-Security-Strategie. Das ist eine erfreuliche, wenn auch etwas überraschende Erkenntnis.

  • 84 Prozent der Firmen gehen das Thema Security strategisch an. Dies gilt in hohem Maße für Großunternehmen mit großem IT-Etat.
  • Weitere elf Prozent der Befragten geben an, den Aufbau strategischer Sicherheitskonzepte zu planen.
  • Sicherheitsrichtlinien/-policies (83 Prozent) spielen in Unternehmen aller Größenklassen eine sehr wichtige Rolle. Die Verbreitung von Konzepten zur Risikobewertung hingegen korreliert eindeutig mit der Größe des Unternehmens, unabhängig davon, ob diese über die Mitarbeiterzahl oder über den Umsatz definiert werden.

 

grafikWas heißt das für Sie?

Fakt ist, dass die Bedrohungslage in Zukunft kritischer wird. Die Vorgehensweise der Hacker wird stets professioneller und einfallsreicher. Somit ist unabdingbar, sich rechtzeitig Gedanken zu machen, wie man sich und seine Unternehmung vor bevorstehenden Angriffen stützt. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es keine Frage, dass man gehackt wird, sondern eher wann der Zeitpunkt kommt, dass man gehackt wird.

>>Hier geht es zu weiterführende Informationen zum Thema Sicherheit und welche Lösungen Sie Hackern entgegensetzten können.

 

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share