Cisco Blog Deutschland
Aktie

Great Place to Work: Cisco ist bester Arbeitgeber in Deutschland


15. March 2019


Was für ein Highlight in diesem noch jungen Jahr: Cisco ist von „Great Place to Work“ als einer der besten Arbeitgeber in Deutschland 2019 ausgezeichnet worden. In der Kategorie 500 – 2000 Mitarbeiter haben wir Platz 1 erreicht. Damit konnten wir unseren Preis als bester Arbeitgeber aus dem Jahr 2016 wiederholen.

Great Place to Work zeichnet Unternehmen für deren exzellente Arbeitgeberqualität aus – Basis ist das Votum ihrer Mitarbeiter. Dieses fällt bei den Kolleginnen und Kollegen von Cisco Deutschland eindeutig aus:

  • 97% sagen: „Cisco ist ein sehr guter Arbeitsplatz“
  • 96% sind stolz auf die gemeinsame Leistung und auch 96 % schätzen es, dass sie „Zeit frei nehmen können, wenn sie es für notwendig halten“
  • 94% kommen gerne zur Arbeit

Wie kommt ein solch herausragendes Ergebnis zustande? Das wollten wir von Cisco-Deutschland-Chef Uwe Peter wissen.

Herr Peter, was schätzen die Mitarbeiter am meisten bei Cisco in Deutschland? 

Erst einmal: Großer Glückwunsch an das deutsche Team! Die Auszeichnung zeigt, was jede und jeder bei uns für eine großartige Arbeit leistet. Die Teams vor Ort haben eine Arbeitskultur aufgebaut, die es so nur ganz selten gibt und uns befähigt, Großartiges zu leisten. Das macht mich und die Teams sehr stolz. Die Befragung hat im Detail vor allem gezeigt, dass unsere Mitarbeiter die große Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort sowie die kollegiale Arbeitsatmosphäre schätzen. Die Vertrauenskultur, Stolz auf unsere Produkte und die Freiheit so sein zu können, wie man ist, wurden auch immer wieder genannt. Das führt dann zu einem Teamspirit, der seinesgleichen sucht. Alle ziehen hier an einem Strang und jeder ist stolz auf das, was wir hier aufbauen.

Was erwartet Cisco als Arbeitgeber von seinen Mitarbeitenden?

Wir erwarten, dass jeder den Mut und Willen zeigt, seine eigenen Stärken, Erfahrungen und Ansichten einzubringen. Wir entwickeln unser Geschäft kontinuierlich weiter, zum Beispiel in Richtung Software und Digitalisierung. Wir wollen, dass jeder und jede dafür das Beste von sich einbringen kann. Was uns allen wichtig ist, ist das Teilen unserer Grundwerte – unserer „Give & Takes“. Dazu gehört zum Beispiel das Motto „Give your own ego a day off“ oder „Take Responsibility“. Sie sollen daran erinnern, bei Geschäftsentscheidungen zuerst an Team und Kunden zu denken und dann an die eigenen Pläne. Wichtig ist auch die Bereitschaft, immer wieder dazuzulernen und neue Aufgaben anzunehmen. Gerade in der IT-Branche gibt es einen ständigen Wandel. Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden hier, indem wir ihnen Vertrauen und Sicherheit geben.

Was macht die Cisco-Kultur besonders?

Grundstein der Cisco-Kultur sind Vertrauen und Stolz. Mikromanagement hat bei uns keinen Platz, weil jeder schnell sein will. Jeder will etwas bewegen und zusammen haben wir in den letzten Jahren viel bewegt. Das macht unsere Mitarbeiter stolz und motiviert sie immer wieder. Wie ist das möglich? Ich glaube, dass wir das Beste aus zwei Welten verbinden. Einerseits haben wir schlanke Hierarchien, eine persönliche Kommunikation und eine Kultur, die Innovation, Gestaltungswillen und Risikobereitschaft fördert. Jeder bei Cisco will erfolgreich sein und diese Motivation steckt an. Es fühlt sich ein bisschen wie in einem Start-up an. Andererseits bieten wir die Vorteile eines Konzerns: sicherer Arbeitsplatz, internationale Markt- und Standort-Präsenz, große Aufstiegsmöglichkeiten und sehr gute soziale und finanzielle Leistungen.

„Zusammen haben wir viel bewegt“ – Was meinen Sie damit? Was bewegt Cisco in Deutschland?

Seit fast drei Jahren unterstützen wir die Digitalisierung Deutschlands durch erhebliche Investitionen im Rahmen unserer Initiative „Deutschland Digital“. Wir haben zum Beispiel ein  Innovation Center eröffnet. Im „openBerlin“ entwickeln wir mit deutschen Unternehmen innovative Lösungen für Smart Manufacturing, Smart City und im Bereich e-Health. In unseren Networking Academies haben in Deutschland bereits 290.000 Menschen unsere kostenlosen Bildungskurse für Digitalisierung genutzt. Oder schauen wir in den Security-Bereich: Als zentrale Kontaktstelle für Kunden des öffentlichen und privaten Sektors haben wir unser Security & Trust Office Deutschland eröffnet. Und gemeinsam mit 11 Partnern treiben wir im Rahmen der Innovation Alliance das Thema Digitalisierung speziell im Mittelstand voran. Und „nebenbei“ ermöglichen wir mit unseren Produkten tausenden deutschen Unternehmen und Organisationen die konkrete Umsetzung ihrer Digitalisierungspläne. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um die Digitalisierung in Deutschland zu einem Erfolg für jeden und jede zu machen.

 

Tags:
Kommentar hinterlassen