Cisco Blog Deutschland
Teilen

Cisco ePos und WeShop.one als Innovation beim Deutschen Handelskongress 2016 gekürt


21. Dezember 2016


Cisco hat es auf die Shortlist beim diesjährigen „Innovationspreis des Handels“ des Handelsverbands Deutschland (HDE) geschafft. Mit dem „Handels-Oscar“ werden wegweisende Innovationen im deutschen Einzelhandel während des GALA-Dinners am ersten Abend des DHK ausgezeichnet.

Spieglein, Spieglein an der Wand … wie steht mir denn der ausgewählte Anzug oder das Kleid? Davon können sich Kunden jetzt ein Bild machen – auch ohne die ausgewählte Kleidung tatsächlich anzuprobieren. Möglich ist u.a. dies nun mit der Softwareplattform „ePOS“ (electronic Point of Sale), der ersten standardisierten Omnichannel-Plattform mit offengelegten Schnittstellen (API’s) für den stationären Handel in Deutschland. Das gemeinsam mit dem Ladenbauexperten Vitra und der Kommunikationsagentur Serviceplan entwickelte Konzept „WeShop“ verknüpft die E-Commerce-Kanäle Online und mobiles Shopping mit stationären Handelsflächen und setzt auf der „ePoS-Plattform“ auf. So entsteht zum ersten Mal eine durchgängige kanalübergreifende Customer Journey – die Grenzen zwischen physischem und virtuellem PoS verschwimmen. Der Einzelhandel kann so auf die veränderten Kundenerwartungen im digitalen Zeitalter reagieren. Für Kunden wird Einkaufen damit zu einem echten Erlebnis.

Um die Produkt- und Kundendaten zusammenzuführen, die für das integrierte Shopping-Erlebnis erforderlich sind, hat WeShop.one im Auftrag von Cisco die ePOS-Plattform entwickelt. Damit ist es möglich, Systeme verschiedener Hersteller zu vernetzten und Bestandssysteme anzubinden. Wie dieses Kundenerlebnis konkret aussieht, können sich interessierte Unternehmen im Cisco Customer Briefing Center in Eschborn ansehen. Im „WeShop“ – einem nachgebauten Laden – ist das aktuell mit dem Herrenausstatter Eckerle beispielhaft abgebildet. Neben vielen Kontaktpunkten mit dem Kunden wie mobile Apps oder Videoberatung umfasst die Umsetzung entlang des Patch-to-Purchase auch Digital Signage, Beacon-Technolgie, CRM (Customer Relationship Management), Content Management Systeme und Bezahllösungen. Zusätzlich wird das Einkaufserlebnis durch innovative Licht- und Signage-Lösungen sowie einem Magic Mirror in Szene gesetzt. Das Ergebnis: Der Kunde sieht sich in einem intelligenten Spiegel in den von ihm ausgewählten Kleidern, ohne diese tatsächlich anprobieren zu müssen.

Der Innovationspreis des Handels ist der Publikumspreis des Deutschen Handelskongresses und wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen. Die Jury erstellte im Vorfeld aus 30 Einreichungen eine Shortlist und nominierte die drei innovativsten Ansätze. Im Rahmen des Kongresses haben die Unternehmen Gelegenheit, ihre Innovationen vorzustellen. Die Kongressteilnehmer wählen anschließend via mobilem Endgerät den Preisträger des „Handels-Oscar“ aus. In diesem Jahr wurden die Barbara Frères Digital GmbH vor LocalFox und WeShop.one als Vertriebspartner der Cisco ePoS-Plattform als Gewinner gekürt.

 

Tags:
Kommentar hinterlassen