Cisco Blog Deutschland
Aktie

30 Jahre WWW: Das Internet vernetzt Menschen


12. March 2019


  • Umfrage von Cisco zeigt massiven positiven Einfluss
  • Bessere Bildungsangebote stehen ganz oben auf der Wunschliste
  • Ein Drittel kann sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen

Das Beste am Internet ist die Vernetzung von Menschen. Das glauben 42 Prozent der Deutschen, gefolgt von verbesserter Kommunikaton (37%) und einem einfacheren Leben (34%). Jeder Vierte (27%) freut sich über die neue Art zu arbeiten. Dabei hätte über ein Drittel (36%) nicht erwartet, dass das Internet in Wirklichkeit so viele Vorteile bringt. Das ergab eine aktuelle Cisco-Umfrage zum 30-jährigen Jubiläum des WWW.

Fast die Hälfte der Deutschen (49%) sieht durch das Internet Vorteile für das Gesundheitswesen. Am meisten profitiert davon hat dagegen die Unterhaltungsbranche (37%). Für die nächsten 30 Jahre wünschen sich 60 Prozent besseren Zugang zu Bildungsangeboten mehr als andere vom Internet. Mit 46 Prozent folgen bessere Gesundheitsangebote und mit 44 Prozent mehr soziale Gerechtigkeit.

Laut der Umfrage verwenden die Deutschen das Internet hauptsächlich, um aktuelle Informationen abzurufen (73%), sich unterhalten zu lassen (68%) sowie in Kontakt mit Familienmitgliedern und Freunden zu bleiben (65%). Aber auch die Arbeitswelt hat es stark beeinflusst – für die Über-55-Jährigen (52%) sogar mehr als für die 16-24-Jährigen (46%). Das kann aber auch daran liegen, dass die Jüngeren den Einfluss gar nicht mehr richtig wahrnehmen, da sie eine Welt ohne Internet nicht kennen. So kann sich auch ein Drittel der Deutschen ein Leben ohne Internet gar nicht mehr vorstellen.

„Das WWW und das Internet sind für die Menschheit genauso bedeutend wie die Erfindung von Schrift und Buchdruck“, sagt Uwe Peter, Deutschlandchef von Cisco. „All diese Errungenschaften haben die Welt besser gemacht. Wir sind stolz darauf, dass wir daran in den letzten 30 Jahren einen Anteil hatten – es laufen etwa 80 Prozent des weltweiten Internetverkehrs über Technologien von Cisco. Daraus entsteht für uns auch eine große Verantwortung, der wir uns bewusst sind: Wir verändern, wie die Menschen arbeiten, leben, lernen und spielen. Wir wollen, dass möglichst viele Menschen in der ganzen Welt von Vernetzung und Digitalisierung profitieren. Konkret für Deutschland haben wir das Investitionsprogramm Deutschland Digital gestartet, mit dem wir Digitalisierung beschleunigen und konkretisieren wollen.“

Das Internet und Cisco

Im März 1989 erstellte Tim Berners-Lee seinen Vorschlag für ein globales Hypertext-System, das er ein Jahr später „World Wide Web“ nannte. Damit wurden die vielen bereits vorhandenen Informationen im Internet durchsuchbar und ermöglichten die spätere kommerzielle Nutzung.

Bereits im Dezember 1984 wurde das Unternehmen Cisco gegründet, das die Vernetzung von Computern durch Multiprotokoll-Router vereinfachen wollte. Mit dem WWW und dem Siegeszug des Internets entwickelte sich Cisco sogar zum vorübergehend wertvollsten Unternehmen der Welt. Dabei stellte es aber immer die Menschen und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt. So wollte es auch in der aktuellen Umfrage von den Nutzern wissen, was sie vor allem mit dem Internet verbinden.

Die vier Phasen des Internets

1989 hatte das WWW als erste große Anwendung eine neue Ara des Internets eingeläutet. Darauf folgten laut Cisco vier Phasen:

  • Konnektivität – Die Online-Vernetzung ermöglicht einen digitalen Zugriff auf Informationen.
  • Vernetzte Wirtschaft – Geschäftsprozesse werden digitalisiert und führen zu E-Commerce und vernetzten Lieferketten.
  • Alltags-Nutzung – Soziale und geschäftliche Kontakte werden digitalisiert sowie per Social Media und mobil genutzt.
  • Digitalisierung – Objekte werden digitalisiert sowie mit Menschen, Prozessen und Daten vernetzt.

Die aktuelle Entwicklung der Digitalisierung wird auch in Deutschland dazu führen, dass sowohl der Datenverkehr als auch die Anzahl der vernetzten Geräte weiterhin stark ansteigen. Das bestätigt der jährliche Cisco Visual Networking Index(VNI). Demnach kommen in vier Jahren auf jeden Bundesbürger rund 10 vernetzte Geräte, 2017 waren es weniger als 6. Gleichzeitig wird sich der Netzwerkverkehr in Deutschland mehr als verdoppeln. Dies liegt hauptsächlich an Videoübertragungen. Alleine der mobile Video-Traffic steigt von 2017 bis 2022 um das Fünffache und wird dann schon 81 Prozent des gesamten mobilen Datenverkehrs in Deutschland ausmachen.

Zum 30. Jahrestag des WWW hat Cisco 30 Geschichten erstellt. Sie beschreiben 30 „Weltneuheiten“, die dadurch möglich wurden. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Die Studie

Die Studie für Cisco wurde zwischen Ende Februar und Anfang März 2019 von Opinion Matters online durchgeführt. Daran nahmen 1.009 Personen aus Deutschland teil. Alle durchgeführten Untersuchungen entsprechen den MRS Verhaltenskodizes (2010) in Großbritannien und den ICC/ESOMAR World Research Guidelines. Opinion Matters ist beim Information Commissioner’s Office registriert und steht in vollem Einklang mit dem Data Protection Act (1998).

Tags:
Kommentar hinterlassen