Cisco Blog Österreich
Share

Wie ein System die Welt verändert

- 18. July 2017 11:26

Unternehmen, Menschen, Prozesse, Mitarbeiter und Arbeitsmodelle, all das befindet sich in einem ständigen Wandel und durch das digitale Zeitalter stehen Veränderungen an der Tagesordnung.

Vereinfachen und Automatisieren

Bei uns im Office gibt es viele Dinge, die uns das Arbeitsleben leichter machen. Zutritt zu allen Cisco Offices weltweit mit nur einer Zugangskarte, egal ob ich im Büro in Zürich, Warschau oder Österreich bin. Mein Laptop ist automatisch mit dem Netzwerk verbunden, ich kann sofort zu arbeiten beginnen ohne Codes, Wlan Passwörter einzugeben oder Verbindungen zu Webservern aufzubauen. Auch mit unseren Telepräsenz-Systemen oder WebEx, Kommunikationstools wie Spark oder Jabber kann ich mit meinen Kollegen rund um den Globus kommunizieren.

Die Art und Weise wie sich auf der einen Seite die Arbeitsbedingungen verändern, so verändern sich auch die Jobrollen.  Zum einen haben wir neue Jobtitel, die es vor einigen Jahren noch nicht gegeben hätte – Storyteller, Digital Manager, Social Media Manager, Customer Experience Manager, Big Data Analyst. Auf der anderen Seite (er)leben wir tagtäglich den digitalen Wandel, wenn wir im Marketing und Sales mit verschiedenen Tools, wie diversen Big Data Analytics Plattformen arbeiten, die uns dabei helfen unseren Workaround im digitalen Bereich zu verbessern.

Wie können alle „Demands“ und „Needs“ der digitalen Welt effizient umgesetzt werden?

Auf Knopfdruck oder als „self-service“ können wir als Line of Business Manager Tools nutzen. 24/7 – 365 Tage im Jahr, ohne Unterbrechung. Ein Blick hinter die Kulissen eines Data Centers verrät mehr.

UCS – ein System, das die Welt verändert

Großartige Innovationen im digitalen Bereich basieren auf soliden IT Infrastrukturen.

Vor 8 Jahren hat Cisco die UCS-Server vorgestellt und wir haben das umgesetzt und weiterentwickelt, was unsere Kunden auch wirklich benötigen. Aber bereits vor 8 Jahren war UCS nicht einfach ein Server oder Storage, sondern ein System, das die Welt verändert hat und weiter verändern wird.

Cisco UCS M5

 

Mit den Rack- und Blade-Servern der 5. Generation sind wir im
Vergleich zu anderen Anbietern immer noch anders, aber UCS hat sich nicht wirklich verändert, sondern das System wurde um weitere Komponenten  erweitert.

UCS ist eine softwaregetriebene Architektur, die eine durchdachte Einfachheit und Funktionsfähigkeit bietet.

Was macht uns anders und warum entscheiden sich unsere Kunden für UCS?

Mit unserem System haben wir die Silos in einem Data Center aufgebrochen und ermöglichen Innovationen!

  1. Wir schaffen Vereinfachung. Eine einheitliche Verwaltung, als „single point of truth“
    – Reduziert die Zeit für die Bereitstellung neuer Applikationen
    – Ressourcen können schnell und effizient ausgerollt werden
  2. Wir reduzieren die Komplexität. Einfachere Architektur und eine Unified Fabric Infrastruktur
    – Einheitliche Ressourcenpools
  3. Wir denken einen Schritt voraus. Ohne Kompromisse!
    – Blade- und Rack-Server in einer einzigen UCS-Management-Domain
    – für physische und virtuelle Workloads
  4. Wir ermöglichen Big Data.
    – Mit unseren UCS Scale out Server für Big Data Workloads
  5. Wir kümmern uns um Daten.
    – Mit 56 Cores haben wir internen Storage mit bis zu 600TB zur Verfügung.
  6. Wir leben die Flexibilität. 1 Chassis, 1 Virtualisierte I/O
    – Verbesserte Skalierbarkeit und Flexibilität
    – Erhöhte Leistung

Innovationen und der digitale Wandel wäre ohne die entsprechende IT Infrastruktur nicht möglich.

Manchmal ist es doch spannend, auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Apropos hinter die Kulissen: zum Thema UCS M5 gibt es auf TechWise TV einen spannenden Webcast der mehr Insights zu den neuen Systemen liefert.

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share