Cisco Blog Österreich
Share

Das Versprechen von Big Data

- 28. April 2017 17:10

Dass Daten unaufhörlich wachsen, ist ja nichts Neues. Auch die Anzahl an Personen, die Internet-Zugang haben, wird zunehmen: von 3,61 Milliarden auf 5,0 Milliarden. Ebenso wird sowohl die Anzahl der angeschlossenen Geräte von 15 Milliarden auf 50 Milliarden steigen, als auch der globale mobile IP-Verkehr von 50 Exabyte auf über 350 Exabyte anwachsen.

Datenwachstum

Das digitale Universum wächst von 15 Zettabytes auf 40 Zettabytes. Betrachten Sie allein die Olympischen Spiele, die größte Sportveranstaltung der Welt. Die 31. Olympischen Sommerspiele wurden in Rio de Janeiro, Brasilien, veranstaltet. Tausende von Athleten aus über zweihundert Nationen nahmen teil und fünf Milliarden Menschen beobachteten die Spiele. Das sind mehr als zwei Drittel der Weltbevölkerung und somit 40 Prozent mehr Zuseher, als bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Zahlen, Daten, Fakten

Cisco hat bei den Olympischen Spielen in Rio gemeinsam mit NBC zusammengearbeitet. Es war das Event mit den meisten Vernetzungen. Das von Cisco bereitgestellte Netzwerk hatte über 100.000 Ports und 5.000 WiFi- Zugangspunkte. 15.000 Athleten, 8.000 Zimmer im Olympia-Dorf, 25.000 Personen aus dem Bereich Medien,
 70.000 Freiwillige, 85.000 Mitarbeiter des Sicherheitspersonals und über 3.000 Beamte vor Ort sind hinter den Kulissen mit der Welt verbunden worden.

Während der Spiele wurden 54 Millionen Data Feeds in Echtzeit transportiert und verarbeitet. Über 23 Millionen Netzwerkangriffe wurden erkannt und blockiert. 170.000 Stunden Online-Video-Inhalte wurden hochgeladen, das ist fast 20 Jahre kontinuierliches Video-Watching. 130 Millionen Stunden Online-Video wurden über mobile Geräte beobachtet – die Welt ist definitiv mobil.

Sehen Sie die Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation?

Bis 2020 ein Anstieg im digitalen Bereich

Gartner schätzt, dass bis 2020 fünfundsiebzig Prozent der Unternehmen digital sein werden oder digitale Geschäftsumwandlungen im Gange sind. Allerdings werden nur noch dreißig Prozent dieser Bemühungen erfolgreich sein, was zum Teil auf fehlende spezialisierte Talente und technische Kompetenz zurückzuführen ist. All dies erfordert ein grundlegendes Umdenken von Geschäfts- und Betriebsstrategien, da Organisationen neue Modelle für agile Informationstechnologie, Analytics und plattformbasierte Sicherheit annehmen.

Splunk und Cisco ebnen den Weg zur digitalen Transformation mit der programmierbaren UCS-Infrastruktur und den Cisco + Splunk-Integrationen rund um die operative Intelligenz & Security Analytics. Cisco und Splunk helfen Organisationen, versteckte Einsichten aus ihren Maschinendaten abzuleiten, sei es aus einer kleinen VM, einem Container, einem Rechenzentrum, einem Applikationsserver oder im Netzwerk mit verborgenen Sensoren.

Mehr zum Thema Big Data und Splunk gibt’s im Webinar am 8.06.2017. Wir zeigen Ihnen, wie Splunk und Cisco zusammenspielen und welchen Mehrwert Big Data Anwendungen für Ihr Unternehmen bringen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Tags:
Kommentar hinterlassen

Share